Aktuelles

 

Der sichere Einsatz von Werkstoffen aus Kupfer und Kupferlegierungen in der Trinkwasserinstallation, 1. April 2020, Frankfurt

- Wichtige Änderung: Absage des Seminars aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus!

Das Seminar vermittelt Ihnen Informationen zur normgerechten Schadensuntersuchung, Korrosionsphänomenen und deren Vermeidung, zur Wasserchemie und fachgerechten Trinkwasserinstallation. Erfahrungen aus der Praxis runden das Seminar ab.

Neues aus der Elektronik-Korrosionsforschung
30. Juni 2020, Ingolstadt

Korrosionsschäden sind ein anhaltendes Thema in den Bereichen Industrie und Wirtschaft - auch im Elektronikbereich. Bei der Veranstaltung lernen Sie Näheres über zwei aktuelle Forschungsprojekte einerseits hinsichtlich ionischer Verunreinigungen in dünnen Spalten und andererseits bezüglich Alterungs- und Korrosionsmechamismen geklebter Fügeverbindungen kennen (zum Programm).


Lehrgang zum Erwerb des Sachkundenachweises zur Durchführung von Potentialfeldmessungen, 10. - 12. August 2020, München

Die elektrochemische Potentialfeldmessung ist ein etabliertes und weit verbreitetes Verfahren zur Beurteilung des Korrosionszustandes der Bewehrung in Stahlbetonbauwerken. Mit Hilfe dieses Verfahrens können Bereiche korrodierender Bewehrung zerstörungsfrei lokalisiert werden (zum Veranstaltungsflyer)

3-Länder-Korrosionstagung: Die korrosionssichere Anlage - Herausforderungen und Lösungen,  Neuer Termin: 24. und 25. September 2020, Frankfurt

Der Termn 23.-24.04.2020 (Veranstaltungsort TU Wien) wurde aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus verschoben !

Das Programm widmet sich den Fragen der Korrosionsvermeidung und Korrosionsüberwachung für Anlagen. Ausgehend von der zur Verfügung stehenden Werkstoffpalette und den möglichen Methoden zur Werkstoffauswahl spannt sich der Bogen über die grundlegenden Korrosionsmechanismen und praktische Schadensbeispiele bis zu speziellen Aspekten ausgewählter Komponenten und Prozesse, vom Kühlwasser bis hin zu Hoch­temperaturanwendungen. Ein Blick auf den aktuellen Entwicklungsstand im Korrosionsmonitoring als potentiell digitalisierungstaugliche Methode der Anlagenüberwachung rundet das Programm ab.


GfKORR-Jahrestagung 
3. - 4. November 2020, Frankfurt

Bei dieser Tagung wird ein Programm mit Vorträgen aus dem Bereich Aluminium und Magnesium angeboten.


Korrosionum Grundlagen für die Elektronik
26. November 2020, Ingolstadt

Das Vortragsprogramm vermittelt Ihnen Informa­tionen zu den Einsatzgrenzen der einzelnen Werk­stoffe, die in der Elektronik eingesetzt werden, und zu den zu erwartenden Beeinflussungen durch die Umwelt.

_____________________ 

Richtlinien:

- Leitfaden für die Anwendung und Verarbeitung von Schutzlacken
  für elektronische  Baugruppen

Die vierte, erweiterte Auflage dieses Leitfadens, erarbeitet durch den Arbeitskreis "Korrosionsschutz in der Elektronik und Mikrosystemtechnik" ist erschienen und für 98,-- zzgl. Versandkosten erhältlich. Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

- Korrosionsschutz von Offshore-Windenergieanlagen

Zu diesem Thema sind drei Richtlinien erschienen:

               Teil 1:  Richtlinie für die Duplexbeschichtung von Türmen
               Teil 2:  Richtlinie für die Beschichtung von Türmen
               Teil 3:  Richtlinien für den Korrosionsschutz von  Gründungskörpern

Die drei Richtlinien sind als Gesamtwerk zu einem Preis von 70,-- zzgl. Versandkosten erhältlich. Detaillierte Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.