Aktuelles

 

Lehrgang zum Erwerb des Sachkundenachweises zur Durchführung von Potentialfeldmessungen
24. bis 26. Juni 2019, Aachen

Die elektrochemische Potentialfeldmessung ist ein etabliertes und weit verbreitetes Verfahren zur Beurteilung des Korrosionszustandes der Bewehrung in Stahlbetonbauwerken. Mit Hilfe dieses Verfahrens können Bereiche korrodierender Bewehrung zerstörungsfrei lokalisiert werden (zum Programm). 

 

Application and Utilisation of Protective Coatings for Electronic Assemblies
25 - 26 June 2019, Ingolstadt

The seminar program provides you with a comprehensive and fundamental understanding of the protective coatings and their possible applications in electronic assemblies (further informations)

Seminar - Nichtrostende Stähle
23. und 24. September 2019, Frankfurt

Das Seminar liefert einen Überblick über die zahlreichen unterschiedlichen Stahlsorten, die in den derzeit gültigen Normen aufgeführt werden. Es informiert eingehend über die Verarbeitungseigenschaften und das Korrosionsverhalten dieser Werkstoffe und gibt die für eine optimale Werkstoffauswahl und Fehlervermeidung erforderlichen Hinweise. Das Programm und weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.


Seminar zur Anwendung und Verarbeitung von Schutzlacken für elektronische Baugruppen
23. und 24. Oktober 2019, Ingolstadt

Die Beschichtung von elektronischen Baugruppen ist eine wichtige Maßnahme, um korrosionsbedingte Fehlfunktionen zu vermeiden und somit die Steigerung der Zuverlässigkeit und der Lebensdauer von Geräten zu erreichen. Das Seminarprogramm vermittelt Ihnen ein umfassendes und grundlegendes Verständnis der Schutzbeschichtung und ihrer Einsatzmöglichkeiten in elektronischen Baugruppen (zum Programm)

 

GfKORR-Jahrestagung 'Nachhaltiger Korrosionsschutz mit Zink - Mobilität, Infrastruktur, Innovation', 12. und 13. November 2019, Frankfurt

Das Programm für diese Tagung wird demnächst veröffentlicht.  

 

Korrosionum - Grundlagen für die Elektronik
3. Dezember 2019, Ingolstadt

Sie erhalten Informa­tionen zu den Einsatzgrenzen der einzelnen Werkstoffe, die in der Elektronik eingesetzt werden, und zu den zu erwartenden Beeinflussungen durch die Umwelt. Korrosionsschäden in der Elektronik sind nicht ausschließlich darauf beschränkt, dass der Werkstoff eine deutlich nachweisbare Schwächung erfährt, sondern wirken sich vor allem durch elektrische Fehlfunktionen aufgrund der Leitfähigkeit der Korrosionsprodukte aus (zum Programm



 

Richtlinien:

- Leitfaden für die Anwendung und Verarbeitung von Schutzlacken für elektronische 
  Baugruppen

Die vierte, erweiterte Auflage dieses Leitfadens, erarbeitet durch den Arbeitskreis "Korrosionsschutz in der Elektronik und Mikrosystemtechnik" ist erschienen und für 98,-- zzgl. Versandkosten erhältlich. Weitere Informationen finden Sie im Flyer 

- Korrosionsschutz von Offshore-Windenergieanlagen

Zu diesem Thema sind drei Richtlinien erschienen:

               Teil 1:  Richtlinie für die Duplexbeschichtung von Türmen
               Teil 2:  Richtlinie für die Beschichtung von Türmen
               Teil 3:  Richtlinien für den Korrosionsschutz von  Gründungskörpern

Die drei Richtlinien sind als Gesamtwerk zu einem Preis von 70,-- zzgl. Versandkosten erhältlich. Detaillierte Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.