Aktuelles

Sehr geehrte GfKORR-Mitglieder,
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir begrüßen Sie auf unserer aktuellen Seite.

Bedingt durch die Corona-Situation finden die nächsten Veranstaltungen im Online-Format statt und wir würden uns freuen, Sie als Teilnehmer gewinnen zu können.

Mit den besten Wünschen
Ihr GfKORR-Team

______________________________________________________________________________________

Unsere nächsten Veranstaltungen

 

Neues aus der Elektronik-Korrosionsforschung
29. Juni 2021, Online-Veranstaltung

Korrosionsschäden sind ein anhaltendes Thema in den Bereichen Industrie und Wirtschaft - auch im Elektronikbereich. Die Gesellschaft für Korrosionsschutz e.V. (GfKORR) hat sich zum Ziel gesetzt, durch Aufklärung das Auftreten von Korrosionsschäden in Deutschland zu minimieren. Hierfür laufen verschiedene Forschungsvorhaben. 3 Projekte sollen dieses Jahr im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt werden (zum Programm).

 

Der sichere Einsatz von Werkstoffen aus Kupfer und Kupferlegierungen in der Trinkwasserinstallation
12. - 13. Oktober 2021, Online-Veranstaltung

Das Seminar  vermittelt Ihnen Informationen zur normgerechten Schadensuntersuchung, Korrosionsphänomenen und deren Vermeidung, zur Wasserchemie und fachgerechten Trinkwasserinstallation. Erfahrungen aus der Praxis von Begutachtungen runden das Seminar ab (zum Programm)


3-Länder-Korrosionstagung
Korrosion in der Infrastruktur
28. - 29. Oktober 2021, Online-Veranstaltung

Für die sichere und dauerhafte Nutzung unserer Infra­struktur ist ein vertieftes Verständnis der zugrunde­liegenden Korrosionsprozesse sowie der dazu­gehörigen Einflussparameter unerlässlich. Die 3-Länder-Korrosionstagung widmet sich daher drei Themenbereichen, welche in Bezug auf die strukturelle Integrität sowie Tragsicherheit, die hohen Investitions­kosten und das grosse Schadenspotenzial für unsere Infrastruktur von zentraler Bedeutung sind:

  • Hochfeste Stähle im Bauwesen
  • Sicherer Werkstoffeinsatz im Bauwesen
  • Korrosion an wasserführenden Bauteilen in der Infrastruktur

Das Gesamtprogramm wird demnächst veröffentlicht.


GfKORR-Jahrestagung
Aluminium and Magnesium – the Bridge to a Sustainable Future
23. - 24. November 2021, Online-Veranstaltung

Aluminium and magnesium, two materials that have only been used on a larger scale for just over 100 years, are now represented in many areas of application and are indispensable, especially in terms of sustainable lightweight construction. In many of the established applications, however, the resistance and protection of materials in corrosive environments plays an essential role, especially in the expansion of the application to new application areas.
The conference "Aluminium and Magnesium – Lightweight, Sustainable and Innovative" provides insights into new findings and developments on the use of the two materials and on further developed, innovative corrosion protection concepts in applications in aviation, automotive, construction and medical technology (program will be published soon).


Seminar Application and Utilisation of Protective Coatings for Electronic Assemblies,
30 November - 1 December 2021, Ingolstadt

An electronic module is only suitable if it guarantees safe function for a defined period of time. In an increasing number of cases, the module is used in greater electrical sensitivity or under difficult conditions. The safe function of an assembly is then only ensured by means of a protective coating.
In the German-speaking area, there is only the GfKORR guideline for the application and properties of a protective coating. The content of the guideline is trained in the seminar so that a comprehensive and fundamental understanding of the coating and its possible applications for the functionality of electronic assemblies is achieved (program)

New: Certificate of Competence for the Processing of Protective Coatings, 2 December 2021
For the first time this year there is the possibility to acquire a certificate of competence for the processing of protective coatings. This consists of intensive training and a subsequent theory examination. You will receive your result and a certificate on the same day. Participation is voluntary, the additional certification day can be booked optionally.


Korrosionum - Grundlagen für die Elektronik
8. Dezember 2021, Ingolstadt

Korrosion in der Elektronik und die entstehenden Schäden sind nicht ausschließlich darauf beschränkt, dass der Werkstoff eine deutlich nachweisbare Schwächung erfährt. Schäden wirken sich vor allem durch elektrische Fehlfunktionen aufgrund der Leitfähigkeit der Korrosionsprodukte aus. Im Training lernen Sie Problemstellungen in Zusammenhang mit Korrosion und Elektronik, aber vor allem auch Lösungsansätze dafür kennen (zum Programm).

 

_____________________ 

Richtlinien:

- Leitfaden für die Anwendung und Verarbeitung von Schutzlacken
  für elektronische  Baugruppen

Die vierte, erweiterte Auflage dieses Leitfadens, erarbeitet durch den Arbeitskreis "Korrosionsschutz in der Elektronik und Mikrosystemtechnik" ist  für 98,-- zzgl. Versandkosten erhältlich. Weitere Informationen finden Sie im Flyer. Wir bieten den Leitfaden auch in der englischen Version an.

- Korrosionsschutz von Offshore-Windenergieanlagen

Zu diesem Thema sind drei Richtlinien erschienen:

               Teil 1:  Richtlinie für die Duplexbeschichtung von Türmen
               Teil 2:  Richtlinie für die Beschichtung von Türmen
               Teil 3:  Richtlinien für den Korrosionsschutz von  Gründungskörpern

Die drei Richtlinien sind als Gesamtwerk zu einem Preis von 70,-- zzgl. Versandkosten erhältlich. Detaillierte Informationen können Sie dem Flyer entnehmen. Wir bieten die Richtlinien auch in der englischen Version an.