Dr. Klaus Seppeler Stiftungspreis
für Herrn Ali Soleimani-Dorcheh

thumbnail

Herr Dr. Soleimani-Dorcheh mit Herrn Prof. Feser bei der Preisverleihung

Zum dreizehnten Mal wurde auf der Mitgliederversammlung am 07. November 2017 der Stiftungspreis verliehen.

Herr Dr. Soleimani-Dorcheh wurde für seine Arbeit zum Thema 'Oxidation und Nitrierung von Chrom und deren Verringerung durch Legieren' geehrt. In dieser Arbeit wurde das Oxidations- und Nitrierungsverhalten von reinem Chrom untersucht, wobei ein tieferes Verständnis der Kinetik, der Thermodynamik und der Mechanismen erzielt werden konnte. Darüber hinaus wurden in einem systematischen Ansatz die Einflüsse von Legierungselementen wie Si und Ge auf das Werkstoffgefüge und das Oxidations-Nitrierungsverhalten erforscht. Die Ergebnisse der Mikrostruktur-Eigenschaftsbeziehungen in diesem System resultierten in einer Ziellegierung mit einer feinen Mikrostruktur, geringen Dichte und einer signifikanten Oxidations-Nitrierungs-Beständigkeit. Die entwickelte Ziellegierung zeigte eine langfristige Resistenz an Luft bei Temperaturen über 1200ºC, ohne Merkmale von Nitrierung zu zeigen. Diese Eigenschaft ermöglicht erst den potentiellen Einsatz dieses Legierungssystems in strukturellen Anwendungen wie in Gasturbinen, wo die derzeit eingesetzten Werkstoffe ihre physikalischen und chemischen Einsatzgrenzen erreicht haben.

Die vollständige Dissertation kann online über den folgenden Link aufgerufen werden.
http://publications.rwth-aachen.de/record/685331