Mikrobielle Materialzerstörung und Materialschutz


(DECHEMA/GfKORR-Fachgruppe) 

Leiter des Arbeitskreises:     Prof. Dr. W. Sand, Universität Duisburg-Essen, Essen
Stellvertreter:                            PD Dr.-Ing. W. Fürbeth, Dechema Forschungsinstitut, Frankfurt

Ziele des Arbeitskreises:

  • Erforschung der Mechanismen, die dem Phänomen der mikrobiellen Korrosion zugrunde liegen
  • verbessertes Verständnis der Interaktionen zwischen Werkstoffen und Mikroorganismen mit besonderer Berücksichtigung von Biofilm/Biofouling
  • Optimierung von Gegenmaßnahmen, wie Werkstoffauswahl, Modifikation chemischer/physikalischer/biologischer Umgebungsparameter, Biozidauswahl und -einsatz
  • Wissenstransfer in den Anwenderbereich durch Seminare, Kolloquien, Kurse, Tagungen und Veröffentlichungen