Arpaci

GfKORR - Verzeichnis von Fachleuten für Korrosion und Korrosionsschutz

Die Angaben in dieser Datenbank beruhen auf Selbstauskünften der Fachleute. Eine Gewährleistung für diese Angaben bzw. eine Haftung für irrtümlich unrichtig wiedergegebene Angaben kann die GfKORR e.V. nicht übernehmen.

Detailansicht

Name Arpaci
Vorname Emin, Dr.
Firma Ingenieurbüro Arpaci
Adresse Naumannstr. 79, Haus 38, 10829 Berlin
Telefon +49 (0) 30 7870 7598
Telefax +49 (0) 30 7870 7600
E-mail
Internet http://www.arptec.de

Tätigkeitsschwerpunkte Gutachten, Schadensuntersuchungen und -analysen, Berichte, Bilanzen, Umweltstudien und Unternehmenskonzepte im Bereich der NE-Metalle, insbesondere Kupfer und Kupferlegierungen

Qualifikation Von der IHK Berlin öffentlich bestellt und vereidigt als Sachverständiger für Kupfer und Kupferlegierungen: Schadensanalysen (einschl. Korrosion), Werkstoff- und Prozesstechnik

In der langjährigen Tätigkeit beim Deutschen Kupferinstitut und später in der Selbständigkeit u.a. Erstellung von Gutachten, Analysen und Berichten im Bereich der Anwendung, Verarbeitungs- und Verbindungstechnik, Produktions- und Fertigungstechnik sowie Werkstofftechnik und -optimierung der Kupferwerkstoffe

Stichworte Kupfer, Kupferlegierung, Messing, Bronze, Rotguss, Neusilber, Knetwerkstoff, Gusswerkstoff, Rohr, Band, Blech, Platte, Stange, Draht, Profil, Schmiedestück, Gussteil, Fitting, Löten, Schweißen, Pressverbinden, Trinkwasserinstallation, Dach- und Wandauskleidung, Sachverständiger, öffentlich bestellt, vereidigt, Gutachten, Analyse, Schadensuntersuchung, Werkstoffoptimierung, Prozessoptimierung, Systemlösung, Technologiebeurteilung, Wasser, Abwasser, Klärschlamm, aquatische Metalleinträge, terrestrische Metalleinträge, Bilanzen, Recycling, Umweltstudie, Marktanalyse, Unternehmungskonzept

Technische Ausstattung Mechanische Werkstoffprüfung
Werkstoffbeschaffenheit und Gefügecharakterisierung
Chemische Analyse

Veröffentlichungen  Kupferlegierungen als Trägerwerkstoffe für Halbleiterbauelemente. Deutscher Ingenieurkalender, 1988, VDI Verlag, 157-62
SF-Cu (Werkstoffdatenblatt). Metall produkt-info, 1 (1989), 11-13
E-Cu57 (Werkstoffdatenblatt). Metall produkt-info, 2 (1989), 9-11
Geschichte, Vorkommen und Gewinnung des Kupfers. Praxis der Naturwissenschaften - Chemie, 39 (1990) 4, 2-9
CuNi9Sn2 (Werkstoffdatenblatt). Metall produkt-Info, 1 (1990), 8-11
Kriterien bei der Beschichtung von Kupferwerkstoffen mit farblosen Transparentlacken. Metall, 44 (1990) 11, 1048-53
Kupferwerkstoffe - Eigenschaften und Anwendungen in der Elektrotechnik. Metall, 46 (1992) 1, 22-31
Mehr Kupfer spart Energie. Welthandel-Magazin, 12 (1992) 11-12, 35-36
Oberflächenschutz für Kupfer und Messing - Farblose transparente Lackschichten. Technische Rundschau, H. 46 (1992), 52-57
Kupfer in kommunalen Abwässern und Klärschlämmen Teil 1-5, IKZ-Haustechnik, H. 12-17 (1995)
Recycling von Kupferwerkstoffen - Klassische und neue Wiedergewinnungsverfahren. Metall, 47 (1993) 4, 340-345
Kupfer in Klärschlämmen und ihre landwirtschaftliche Verwertung. WAP 6/1995, 41-49
Ökobilanz für Produkte aus Kupfer- und Kupferlegierungen. Sanitär und Heizungstechnik, H. 3, 1996, 128-132
Kupfer - Werkstoff der Zukunft; Trends der Technologie- und Marktentwicklung (Studie im Auftrag der Otto Brenner Stiftung). Arbeitsheft Nr. 16, August 2000

zurück zur Übersicht